Hörgeräte Hersteller Hearing Aid

Hören, neu definiert.

            ProjectRebranding Direction für audibene.de/hear.com, einen global operierenden Hörgeräte-Vertreiber und Hersteller. Der Kunde zeigte sich während eines fortdauernden, mißglückten Rebranding-Prozesses offen für alternative Ansätze, die ich in Form von zwei neuen Pitches für den Kunden erarbeitete, und die das Thema Hörgeräte und die Zielgruppe neu, frisch und lifestyle-affin präsentierten.

Der neu entwickelte main pitch bedient sich hier kreisförmiger ‘bubbles’ als visual devices in den drei Hausfarben, neben einer ansonsten bewusst hell und modern gehaltenen Bildästhetik. Letztere bebildert eine bewusst lebende und nachhaltig-trendbewusste Zielgruppe jenseits von Altersgrenzen, mit Fokus auf clean interiors und pastelligen Naturtönen. Ein alternativer Pitch ging sehr grafisch-plakativ vor, und sollte vor allem Aufmerksamkeit über die starke Freistellung vor reinen Farb-Hintergründen erregen. Hier wurde das Thema komplett über die ins Zentrum gerückten Figuren und Handlungen gerückt – Hören, Empfinden, Spaß am Leben – während der Hintergrund gleichsam durch Freistellung “wegfiel”. Auch wurden zwei alternative Logovorschläge zum bestehenden Logo des Kunden erarbeitet und in die Designs und Plakatmotive integriert. Zwei unterschiedliche, aber für sich jeweils erfolgreiche Brand Directions.

Beispielgebrauch partieller Freistellung mit Semitransparenzen.
Beispielhafte Produktpräsentation als lifestyle choice.

 

Ein alternativer Ansatz entwickelte eine knallige Farbsprache zusammen mit starken grafischen Elementen, neuen Logos und bewusster ‘Plakativität’.

Modern, aktiv, entspannt – neues Hören als Lifestyle-Plus über Generationen hinweg.

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share