Mehr machen als PowerPoint.

            Project In der zweiten Hälfte von 2019 bat mich Accenture um einen alternativen Pitch für das Rebranding der In-House Kreativagentur einer der weltweit größten Investmentbanken (Morgan Stanley, deren Branding hier aus Diskretion für das der UBS getauscht wurde). Die Bank wollte in erster Linie ihre Mitarbeiter dazu überreden, kreative Jobs nicht länger an externe Agenturen abzugeben, sondern stattdessen auf die hauseigene Ressource zurückzugreifen.

     Die Herausforderung des Konzepts lag in meinen Augen vor allem in der visuellen Behandlung des von Accenture neu erdachten – und wenig subtilen oder bedeutungsoffenen – Agenturnamen ‘Brush’. Offensichtlich gewählt, um den Bankern die künstlerische Kreativität des eigenen Teams besonders eindrücklich klarzumachen, stellte diese sehr wörtliche Interpretation zusammen mit der Aufgabenstellung ‘Kunst und Commerce’ eine geschmackliche Herausforderung dar. Anstatt das unmißverständliche ‘Brush’ nervös zu ignorieren, votierte ich für ein dynamisch gepinseltes Schrift-Logo, das ich mit einer extrem trendbewussten Bildauswahl und mit glatter zeitgenössischer Kunst (Jeff Koons etc) statt verstaubter Ölmalerei einrahmte.

Kunst und Commerce in da House.

 

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share