Finanzdienstleistung | Branding

Branding Pitch für einen Finanzdienstleister, dessen Angebot exklusiv auf den Kunst- und Galeriemarkt zugeschnitten wurde. Der Pitch empfahl eine gemäßigt-konservative, Lifestyle-orientierte Bildsprache, nebst Logo und Signet. 

Die Identität des sich in Gründung befindlichen Kreditvermittlers musste dem Konzept nach ausreichend ästhetisches Kapital vorweisen, um von der visuell saturierten Kunst- und Design-Klientel für voll genommen zu werden. Hierbei lag die Herausforderung darin, die konservative Seriösität des klassischen Bankgeschäfts zu repräsentieren, und der Zielgruppe dennoch ihr locker-distinguiertes Selbstverständnis und ihre Lifestyle-Ambitionen zurückzuspiegeln. Die Inanspruchnahme eines Kredites würde so mit Komfort und Lebenslust assoziiert, statt mit der unwillkommenen Vorstellung, sich etwas möglicherweise nicht leisten zu können.
Trotz des exzellenten Pitchs entschied sich der Kunde für die Zusammenarbeit mit einem anderen Designer und den daraus resultierenden Qualitätsverlust.